Registriere dich oder log dich ein um Feedback zu lesen oder zu verfassen.

Shared Spaces statt Leerstand

Details of idea

von YasminD  |  am 9. Dezember 2015 - 21:10  |  
Teilnahme am Wettbewerb Share Economy - Nutzen statt besitzen! (Öffentlich)

Beschreibung:

Das Konzept der "sharing economy" lässt sich auf lokaler Ebene (Städte, Regionen) forcieren und unterstützen (siehe Report http://www.localgovsharingecon.com/).
Hierbei wäre aktuell Wert auf "shared spaces" zu legen, die in Österreich z.B. unter der Bezeichnung OTELO oder auch als HUB bekannt sind. Und zwar weil immer mehr Leerstände in Ortskernen zu verzeichnen sind. Diese verlangen nach einer anderen Nutzung, wenn sie nicht mehr mit typischen Strukturen wie Einzelhändlern oder Gastronomie zu füllen sind. Andernfalls enstehen "Geisterstädte", in denen sich gar nichts mehr tut und die letzten verbleibenden Unternehmen schließen müssen. Wenn man den Mut aufbringt, solche Orte als Open Spaces zugänglich zu machen ohne vorher ein definitives Ziel zu stecken, entwickeln sich oft die erstaunlichsten Dinge, an die man in der Planung möglicherweise nicht einmal gedacht hätte und die vor allem von den Menschen, die sich darin engagieren, vorangetrieben, getragen und beworben werden.

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: