Impressum

Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz

Medieninhaber:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Stubenring 1, 1010 Wien
Tel.: +43 1 711 00
UID-Nummer: ATU 37859901

Ansprechpartner:

Abteilung für Wissenschaftskommunikation - Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Martha Brinek
Tel.: +43 (0)1 53 120-9515
martha.brinek@bmwfw.gv.at
 
Marianne Endstrasser
Tel.: +43 (0)1 53 120-9516
marianne.endstrasser@bmwfw.gv.at

Barrierefreiheit:

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation  und Technologie (BMVIT) bemühen sich, einen Zugang zu Information für alle sicherzustellen. Einen barrierefreien Zugang zu garantieren ist mit den derzeitigen technischen Mitteln jedoch nicht vollständig möglich. Zur Verbesserung unserer Services sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen: Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Schwierigkeiten haben, wir wollen aus Ihren Erfahrungen lernen!

Hinweis:

Diese Website des BMWFW und BMVIT soll über all jene Aufgabenbereiche informieren, die für eine breitere Öffentlichkeit von Interesse sind. Sie dient jedoch nicht der rechtlichen Beratung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Website des BMWFW und BMVIT angebotenen Informationen wird daher keine Haftung übernommen.

Für den Inhalt anderer Websites, auf die mittels Links verwiesen wird, kann seitens des BMWFW und BMVIT keine Verantwortung übernommen werden.

Durch die Digitalisierung von Daten können Fehler auftreten. Wir haben uns bei der Erstellung bemüht, alle zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt befindlichen aktuellen Browser zu berücksichtigen. Beim Einsatz unterschiedlicher Browser und aufgrund unterschiedlicher Software-Einstellungen sind bei der Darstellung der Daten allerdings Abweichungen nicht auszuschließen.

Die auf dieser Website publizierten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Außer zu kommerziellen Zwecken ist bei Quellenangabe ein Nachdruck gestattet. Bei kommerzieller Nutzung bedarf es einer Genehmigung.

Auch wenn aus textökonomischen Gründen weibliche Formen wie “Arbeitnehmerinnen” nicht explizit ausgeschrieben werden, beziehen sich alle personenbezogenen Formulierungen in gleicher Weise auf weibliche und männliche Personen.

Konzeption, Design & technische Umsetzung:

Neurovation GmbH

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: