Ideenpool

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
116 Ideen gefunden
Sortieren nach
Stundenarbeitsstrategie
von Konrad Malle am 17. Dezember 2015 - 11:43
Teilnahme am Wettbewerb Arbeitswelt der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Finanzamt, Stundenarbeit, Stundenarbeitsstrategie
Zeichenbrettvorschau von Stundenarbeitsstrategie

Jemand geht 40 stunden im Monat arbeiten; seine Arbeitszeit wird anhand einer Chipkarte registriert. Ein anderer geht nur 20 Stunden im Monat arbeiten und bekommt die Hälfte des Geldes; dafür muss er auch nur die Hälfte an Versicherungsabgaben zahlen. Ein dritter geht im Monat 10 Stunden und zahlt somit nur 1/4 der SV-Kosten und erhält 1/4 des Lohns.
Das Ganze könnte man über das Finanzamt abwickeln: Es führt das "Arbeitszeitkonto", liest monatlich die Chipkarte aus und überweist die Auszahlungen an die Arbeiter vornimmt. Die Firma zahlen die Steuern, SV-Abgaben und Löhne ans Finanzamt. Somit ist einerseits für die Arbeiter der Lohn sicher und die Finanzämter haben aktuelle Zahlen...

open source communities
von aTAnAT am 11. Januar 2016 - 22:11
Teilnahme am Wettbewerb Gründen in Österreich (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Communities, Innovation, Rollen
Zeichenbrettvorschau von open source communities

Über sogenannte open source communities können Gründerinnen und Gründer OI nutzen, indem sie untereinander Leistungen austauschen. Dies wird erforderlich sein, um die vielen Rollen, die bei der Innovation erforderlich sind, abdecken zu können. Denn zukünftig dominieren nicht hierarchische Strukturen, auch keine Einzelkämpfer mehr, was am Innovationsmarkt geschieht, sondern kooperative offene Akteure, die in Communities werken.

Vorteilhafter Holzspan
von Christian Brandl am 22. November 2015 - 18:57
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Bioenergietechnik, Energieträger, Holz, Holzspan, Papierindustrie, Rohstoff
Zeichenbrettvorschau von Vorteilhafter Holzspan

Über eine neuartige Herstellungsmethode zur Erzeugung eines "vorteilhaften Holzspanes" läßt sich der Rohstoff Holz sowohl als Energieträger als auch in der Papier- und Zellstoffindustrie effizienter nutzen.
Durch dieses Verfahren können Holzspäne mit einer einstellbaren Geometrie hergestellt werden, wie es durch konventionelle Verfahren nicht möglich ist. Somit lassen sich die branchenspezifische Eigenschaften optimieren.

Vorteile für Bioenergietechnik im Vergleich zu Holzpellets:
- frei von Bindemitteln
- mechanische Festigkeit
- geringen Abrieb
- geringere Feinstaubbelastung bei Herstellung und Handling
- Energieaufwand für die feine Mahlung...

24h Automaten-Apotheke mit Lieferung
von veci777 am 18. Dezember 2015 - 12:41
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, 24/7 Notfallapotheke von zu Hause aus per App
Zeichenbrettvorschau von 24h Automaten-Apotheke mit Lieferung

Lediglich ein Touchscreen mit einer Kamera verbindet die "Kranken" mit einem zentral sitzenden Apotheker, der mehrerer Nachtapotheken betreuen kann.

Die Ausgabe der Medikamente erfolgt vollautomatisch mittels derselben Technik wie in Hochregallagern.
Erweiterungsschritt 1: Die Legitimierung der Medikamente kann natürlich auch per App von zu Hause aus erfolgen.

Die Abholung kann von Freiwilligen (oder authorisierten/"professionellen") Apothekengänger erfolgen, das sich hervorragen mit Idee http://shortlinks.de/c5bl verbinden lässt.

Stolz sein - statt grantig
von Da-Dü am 11. Dezember 2015 - 16:49
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Belangsendungen, Hauptabendprogramm, Kurzporträts, Menschen
Zeichenbrettvorschau von Stolz sein - statt grantig

Österreich ist ein Volk der Grantler und Nörgler - aber nicht nur!
Es gibt unzählige Projekte, Gruppen....die gut funktionieren, wo Menschen gemeinsam ein Stück Lebensqualität erschaffen auf das sie stolz sein können. z.B. eine Schulklasse, die eine/n MitschülerIn , mit besonderen Bedürfnissen auf Schullandwoche mitnimmt, obwohl das von allen Rücksichtnahme und Mitarbeit erfordert; ein Grätzel, das den öffentlichen Raum(Park, freie Fläche, ..) gestaltet, belebt und gemeinsam nutzt; eine (Pfadfinder)gruppe, die ein Bachbett pflegt; eine Gemeinde, die mit vereinten Kräften eine zusätzliche Flüchtlingsfamilie betreut......

Von solchen geglückten Initiativen könnten Kurzporträts...

Öffentliche Förderung plus privates Crowdinvesting
von rowiesm am 25. Oktober 2015 - 10:59
Teilnahme am Wettbewerb Share Economy - Nutzen statt besitzen! (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Crowd, FFG, Förderung, Innovationskraft
Zeichenbrettvorschau von Öffentliche Förderung plus privates Crowdinvesting

Für die Förderung von Forschungs-/Technologie-/Innovationsthemen bestehen verschiedenste Förderstellen-/programme wie bspw. das FFG Basisprogramm. Diese sehr gute öffentliche Förderung könnte (auf Wunsch des Förderwerbers) durch eine Crowd-Investing-Kampagne um zusätzliche Mittel von Privatpersonen verstärkt werden. Dies würde die Innovationskraft des Standorts Österreichs steigern.

Marktplatz Innovation - Lösungen für morgen!
von jasber am 5. November 2015 - 16:49
Teilnahme am Wettbewerb Verwaltung im Wandel (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, changemaker, Einkauf, Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung, IÖB, IÖB-Servicestelle, Marktplatz, Open Innovation, Problemlösung, StartUps, Verwaltungsinnovation
Zeichenbrettvorschau von Marktplatz Innovation - Lösungen für morgen!

Die öffentliche Verwaltung kauft jährlich um über 40 Mrd. EUR ein. Wer viel Geld ausgibt, kann auch entscheidend mitbestimmen, was und wie eingekauft wird. Mit dem Ziel, modernere Services für Bürgerinnen und Bürger zu ermöglichen, wurde die Plattform www.innovationspartnerschaft.at gelaunched. Nach dem Motto „Problem statt Produkt“ veröffentlicht die öffentliche Verwaltung auf dieser Plattform ihre Probleme/Herausforderungen. Innovative Unternehmen und Startups posten daraufhin ihre innovativen Produkte/Dienstleistungen. Umgesetzt werden durch diese Herangehensweise innovative Einkaufsprojekte,...

JobPhone
von petzi am 23. September 2015 - 13:19
Teilnahme am Wettbewerb Arbeitswelt der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, JobPhone, Kommunikation
Zeichenbrettvorschau von JobPhone

ist vielleicht auch nichts neues

das smart phone wird (ist) das bestimmende Gerät in unserer zukunft
daher könnte ich mir vorstellen es jedem Arbeitnehmer gratis oder gegen geringen Unkostenbeitrag zur Verfügung zu stellen - ähnlich dem Spintschlüssel - hier könnte dann viel an Administration,Information,Organisation via Handy abgedeckt werden
es könnte auch zu einer flexibleren Arbeitszeit beitragen - Motivation könnte zum Beispiel mittels Freiminuten od. Datenpakete erfolgen, usw. - da Unternehmen ja günstigere Tarife erhalten könnte man auch diese an die Mitarbeiter
weitergeben bzw. Software genutzt werden

Produktentwicklung, Marktforschung, Kundenbindung
von charly am 9. Oktober 2015 - 14:24
Teilnahme am Wettbewerb Arbeitswelt der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Demokratie, Kundenbindung, marktforschung, Produktentwicklung
Zeichenbrettvorschau von Produktentwicklung, Marktforschung, Kundenbindung

Open Innovation macht Kunden zu Mitentwicklern: Wenn Unternehmen mit ihren Kunden direkt und offen kommunizieren und deren Vorschläge in ihr Handeln miteinbeziehen, ist das für beide Seiten ein enormer Gewinn: So kann mit Hilfe von Kunden die ENTWICKLUNG neuer Produkte rasch und zielgenau vorangetrieben werden (etwa durch Ideenwettbewerbe), durch die Bewertung der Ideen durch die Kunden (Bewertungsmechanismus) wird MARKTFORSCHUNG betrieben und gleichzeitig wird die KUNDENBINDUNG erhöht, weil diese das Gefühl haben, ernst genommen zu werden. Dass der Open-Innovation-Ansatz funktioniert, erfordert allerdings einen grundlegend offenen Umgang mit Kunden – Wer zwar Ideen aus der Crowd haben...

"Idea-Broker" - Ideenkauf & -verkauf als Business
von Alexander Eigner am 16. Dezember 2015 - 18:04
Teilnahme am Wettbewerb Arbeitswelt der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Ideabroker, Ideenhandel, Ideenkauf, Ideenverkauf
Zeichenbrettvorschau von "Idea-Broker" - Ideenkauf & -verkauf als Business

Da sich die Wertschöpfung gerade in den hoch entwickelten Industrienationen immer mehr von manueller und leicht automatisierbarer Arbeit entfernt, bleibt als große Hoffnung noch die komplexe kognitive Arbeit.

Unternehmen und Politik geben hohe Summen für Innovationsforschung und Ideengenerierung aus.

Der "Idea-Broker" kann dabei in einzelnen Bereichen oder Branchen Probleme sammeln, d.h. die Ideensucher liefern dem Broker Problemstellungen (entweder kostenlos oder mit "Upgrademöglichkeiten"). Ideengeber liefern auf der anderen Seite Ideen zu bereits vorhanden Problemen (die über das Broker-Portal veröffentlicht wurden) oder liefern Ideen, die bestimmte Problemstellungen...

Lehre früher in die Schule integrieren
von Konrad Malle am 17. Dezember 2015 - 11:48
Teilnahme am Wettbewerb Arbeitswelt der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Berufschule, firmen, Grundschule, HTL, Lehre
Zeichenbrettvorschau von Lehre früher in die Schule integrieren

Die Lehre sollte in die Grundschule integriert werden. Ich stelle mir den zeitlichen Ablauf so vor:
1.-4. Klasse Volksschule gefolgt von 1. und 2. Klasse Hauptschule. Dann kommt die 4. und 5. Klasse Hauptschule mit berufsorientierter Lehre und die 6. und 7. Klasse als Lehrgang an einer HTL mit Berufschule und Praktikum. Somit wären Schüler bereits ausgebildete Arbeiter und haben somit die Möglichkeit, in Firmen bereits im dritten Lehrjahr einzusteigen.
Damit könnte man die staatlichen Zahlungen von Förderungen der Lehre an Firmen einsparen. Lehrer, die arbeitslos sind, könnten so eine Arbeit erhalten und die jungen Menschen würden mit 20 Jahren bereits vollen Verdienst haben...

Schule Selbst Problemlöse Fach
von lflflfl am 7. November 2015 - 12:50
Teilnahme am Wettbewerb Gründen in Österreich (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Gründergeist, Schule
Zeichenbrettvorschau von Schule Selbst Problemlöse Fach

Gründergeist liegt im beantworten von Fragen der Gesellschaft:

Schüler bekommen PC's Laptops mit Internet und eine Stunde/Woche (und eine weitere freistunde) um ihre ganz persönlichen Fragen selbst und in gruppe zu beantworten!

Dazu werden die besten Fragen von den Schülern gewählt, Keine Frage ist eine falsche Frage.
Allen Fragen wird eine schwieirgkeit durch die Schüler zugeteilt und der Lehrer leitet diesen vorgang durch erläurunfg darüber wie einfach und schwierig manche fragen weil offen oder eindeutig zu beantworten sind.Dann kann es mehrere Unterrichtsmodi geben:

A) wer die meisten fragen beantwortet, wer die fragen am besten beantwortet.
B) 3...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: