Ideenpool

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
116 Ideen gefunden
Sortieren nach
Augmented Reality in der Verwaltung
von wfz2015 am 31. Oktober 2015 - 22:43
Teilnahme am Wettbewerb Verwaltung im Wandel (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Augmented Reality, Bauprojekte, Bürgerbeteilung, georeferenzierte Daten, gps, Tablets
Zeichenbrettvorschau von Augmented Reality in der Verwaltung

Augmented Reality-Anwendungen könnten verwendet werden, um georeferenzierte Daten im realen Umfeld darstellen zu lassen. Ebenso wäre es möglich, geplante Bauprojekte im vorhandenen Baubestand zu visualisieren, noch bevor der erste Spatenstich erfolgt. Dies würde auch den Bürgern vor Ort mehr Möglichkeiten bei der Beteiligung ermöglichen. Augmented Reality-Apps müssten auf Tablets mit rückseitiger Kamera und integriertem GPS installiert werden.

So ernährt sich Österreich in der Zukunft
von aTAnAT am 3. November 2015 - 20:26
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Agrarflächen, Lebensmittel, Lebensmittelproduktion
Zeichenbrettvorschau von So ernährt sich Österreich in der Zukunft

Seit kurzem ist es fix: Österreich hat nicht mehr genug Agrarflächen, um selbst ausreichend Lebensmittel für die Bevölkerung herzustellen. Über OI-Plattformen soll erhoben werden, womit wir uns in Zukunft ernähren wollen und welche innovativen Ideen für die Lebensmittelproduktion dies ermöglichen.

Folgende Grundaussagen sollen Hilfestellung geben, ob man sich auf herkömmliche Art ernähren möchte, oder auch auf andere Weise hergestellte Lebensmittel essen würde:

G1: Es ist gleich, ob Lebensmittel importiert werden, auch wenn es mal zu Lieferengpässen kommt.
G2: Es macht keinen Unterschied wenn Zellmaterie geklont wird, um das Schnitzerl aus dem 3D-Drucker zu drucken....

GründerLand #1 derEU kopieren: Irland 12,5%Kest
von lflflfl am 7. November 2015 - 2:37
Teilnahme am Wettbewerb Gründen in Österreich (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Gründen, Steuern
Zeichenbrettvorschau von GründerLand #1 derEU kopieren: Irland 12,5%Kest

Ein Grund warum Irland so beliebt ist zum Gründen ist nicht deren geniale Lage für den Transport der produzierten Waren. Irland ist in den Steueroptimierungsmodellen sehr gut bekannt und für Gründer aus steuerlichen gründen ein Land in dem mehr Atem für Innovation besteht.

Marktplatz Innovation - Lösungen für morgen!
von jasber am 5. November 2015 - 16:49
Teilnahme am Wettbewerb Verwaltung im Wandel (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, changemaker, Einkauf, Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung, IÖB, IÖB-Servicestelle, Marktplatz, Open Innovation, Problemlösung, StartUps, Verwaltungsinnovation
Zeichenbrettvorschau von Marktplatz Innovation - Lösungen für morgen!

Die öffentliche Verwaltung kauft jährlich um über 40 Mrd. EUR ein. Wer viel Geld ausgibt, kann auch entscheidend mitbestimmen, was und wie eingekauft wird. Mit dem Ziel, modernere Services für Bürgerinnen und Bürger zu ermöglichen, wurde die Plattform www.innovationspartnerschaft.at gelaunched. Nach dem Motto „Problem statt Produkt“ veröffentlicht die öffentliche Verwaltung auf dieser Plattform ihre Probleme/Herausforderungen. Innovative Unternehmen und Startups posten daraufhin ihre innovativen Produkte/Dienstleistungen. Umgesetzt werden durch diese Herangehensweise innovative Einkaufsprojekte,...

Demokratie 3.0: Gemeinsame Suche nach Lösungen
von charly am 6. November 2015 - 13:20
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Demokratie, Problemlösung
Zeichenbrettvorschau von Demokratie 3.0: Gemeinsame Suche nach Lösungen

Lösungsplattform: Eine unabhängige Online-Plattform schaffen, auf der Bürger Probleme und Lösungsvorschläge losgelöst von parteipolitischen Ideologien diskutieren können. Ziel sollte dabei immer das Finden von Lösungen sein. Die Community könnte über die Qualität von Vorschlägen abstimmen und gute Ideen weiterentwickeln. Dabei gilt es sich an klare ethische Verhaltensregeln zu halten. All jene, die die Suche nach Lösungen behindern – Trolle, Fakeprofile, Hassposter oder Hetzer – könnten einfach ausgeschlossen werden. Das würde den notwendigen Rahmen liefern, dass sich sowohl Politiker als auch Bürger Gedanken über qualitativ hochwertige Lösungsvorschläge machen können und sie dann im...

Forscher, Entwickler und Gründer Nation! Ernsthaft
von lflflfl am 7. November 2015 - 2:37
Teilnahme am Wettbewerb Arbeitswelt der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, arbeiten, Arbeitsplätze, Automatisierung, Forschung, Gesellschaft
Zeichenbrettvorschau von Forscher, Entwickler und Gründer Nation! Ernsthaft

Automatisierung wird zuerst die manuelleren Arbeiten ersetzen,
dann die kognitiven durch software
und erst am Ende erst die Forschung, Entwicklung und Organisation.

Das sagt nicht nur die Logik sondern auch die Geschichte (Industrielle Revolutionen), Erfahrung (Automatische Kassen in den USA), Studien (The Future of Employment CB Frey) und einfache Vorstellungskraft (Vollautomatisches Auto).

Also wird am Ende eine Gesellschaft übrig bleiben die, um für einander beizutragen, forscht entwickelt und organisiert.

Will man nun Österreich darauf vorbereiten, wäre dringenst eine Wiedervereinigung von Bildung und Forschung nütig, mit dem alten gemeinsamen...

Crowdfunding bis zu einem Betrag Steuerfrei machen
von lflflfl am 7. November 2015 - 2:36
Teilnahme am Wettbewerb Gründen in Österreich (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Steuern Crowdfunding
Zeichenbrettvorschau von Crowdfunding bis zu einem Betrag Steuerfrei machen

Ernsthaft 250€ und die daraus resultierenden Gewinne versteuern?
Für maximal 25€ in einem jahr eine Steuererklärung schreiben?

Crowdfunding auch für größere Unternehmen erlauben
von lflflfl am 7. November 2015 - 2:35
Teilnahme am Wettbewerb Verwaltung im Wandel (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Crowdfunding, Gesetz, Reform
Zeichenbrettvorschau von Crowdfunding auch für größere Unternehmen erlauben

Elk darf nicht crowdfunding betreiben weil sie zu groß sind!
"Crowdfunding zum Start verhelfen durch das neue Gesetz" hieß es.

Ich bin kein Freund von Elk aber wieso sollte Crowdfunding für größere Betriebe verboten sein?

Jedes andere Land hat kein Problem damit Millionen für ein Projekt per Crowdfunding sammeln zu lassen!

Reform bitte................. Wofür war das?
Um Investitionen einzuschränken?

OI um Bedürfnisse des Volkes zu ermitteln!!
von lflflfl am 7. November 2015 - 2:35
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Bedürfnisse, Bevölkerung, OI, Plattform
Zeichenbrettvorschau von OI um Bedürfnisse des Volkes zu ermitteln!!

MOOC's Massive Open online Courses nutzen die Strategie, dass man um benotet zu werden ebenfalls nach vorgegebenen Kriterien benoten muss. Am Ende ist jede Arbeit mehrmals Peer- reviewed.

Mit einer OI Plattform wie dieser kann einfach eine Plattform errichtet werden in der jeder der keine zeit für alltägliche Politik hat siene Bedürfnisse äußern kann und sich Gehör verschaffen kann und somit auch ein Staat sieht was seine Bevölkerung wirklich an Bedürfnissen hat!

Um diese Bedürfnisse zu befriedigen kann eine OI- Lösungsplattform geschaffen werden, in der je Bedürfnis (wenn es vorher genügend unterstützer gefunden hat) auch Lösungsvorschläge nach selbigem peer review Prinzip...

Schule Selbst Problemlöse Fach
von lflflfl am 7. November 2015 - 12:50
Teilnahme am Wettbewerb Gründen in Österreich (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Gründergeist, Schule
Zeichenbrettvorschau von Schule Selbst Problemlöse Fach

Gründergeist liegt im beantworten von Fragen der Gesellschaft:

Schüler bekommen PC's Laptops mit Internet und eine Stunde/Woche (und eine weitere freistunde) um ihre ganz persönlichen Fragen selbst und in gruppe zu beantworten!

Dazu werden die besten Fragen von den Schülern gewählt, Keine Frage ist eine falsche Frage.
Allen Fragen wird eine schwieirgkeit durch die Schüler zugeteilt und der Lehrer leitet diesen vorgang durch erläurunfg darüber wie einfach und schwierig manche fragen weil offen oder eindeutig zu beantworten sind.Dann kann es mehrere Unterrichtsmodi geben:

A) wer die meisten fragen beantwortet, wer die fragen am besten beantwortet.
B) 3...

"Wenn Kinder weniger werden ..."
von aTAnAT am 7. November 2015 - 21:00
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Caritas, Dorfgemeinschaft, Gesundheitsversorgung, Landflucht, Lebensmittelversorgung, Unterricht
Zeichenbrettvorschau von "Wenn Kinder weniger werden ..."

"Wenn Kinder weniger werden und Schulen nicht mehr unterhalten werden können, Einkaufsläden wegen Umsatzeinbußen schließen oder der Landarzt in Pension geht, muss die Dorfgemeinschaft überlegen, was sie selbst in diesen Bereichen unternehmen kann." (Auszug aus einem Bericht der Caritas)

Muss sie das tatsächlich alleine oder gibt es mit den Ideen der Crowd Möglichkeiten die Dorfgemeinschaften zu unterstützen?

Über OI sollen innovative Versorgungskonzepte entwickelt werden, wie ausgedünnte Ortschaften oder ganze Gegenden die von der Landflucht massiv betroffen sind wieder eine entsprechende Gesundheitsversorgung erhalten (z.B. "fahrende Arztpraxen"), weil auch die Fahrt in...

Gesetze die sich am Bedarf orientieren
von aTAnAT am 7. November 2015 - 22:17
Teilnahme am Wettbewerb Verwaltung im Wandel (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Gesetze, Grundversorgung, Schlupflöcher
Zeichenbrettvorschau von Gesetze die sich am Bedarf orientieren

Es gibt Gesetze, Auflagen und Verwaltungsvorschriften, sowie Verordnungen die starr für alle angewandt werden ohne sich am Bedarf zu orientieren. Dadurch ist es von Gesetzes wegen nicht möglich allen Menschen die gleiche Grundversorgung zukommen zu lassen.

Mittels Open Innovation sollen "Schlupflöcher" im Gesetz eruiert werden, die den Zugang zur Grundversorgung gewährleisten - in Regionen in denen diese wenig bis gar nicht mehr gegeben ist. Noch besser wären innovative Vorschläge, wie Gesetze usw. modelliert werden können, damit ebendiese die Grundversorgung an Medizin, Bildung und Lebensmitteln, wie auch an Energie nicht verhindern, sondern garantieren!

So wäre es...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: