Ideenpool - Politik

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
3 Ideen gefunden
Sortieren nach
besetzungsmodus abgeordnete im parlament
von Hans Kreimel am 9. Januar 2016 - 11:10
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Demokratie, parlament, Politik
Zeichenbrettvorschau von besetzungsmodus abgeordnete im parlament

was wäre wenn im zuge einer demokratiereform der besetzungsmodus für nationalratsabgeordnete geändert wird?

die sitze im ausmass der wahlbeteiligung werden mit partei-kandidaten besetzt. die sitze entsprechend dem nicht-wähleranteil wird mit der liste der besten köpfe besetzt. diese liste besteht aus menschen, die sich für einen sitz im parlament bewerben, weil es jedem bürger im land möglich sein soll, direkt ins parlament ohne parteiendiktat gewählt zu werden.

durch immer mehr unabhängige vertreter wird die zentrale macht verschiedener organisationen, die derzeit über parteien ausgeübt wird, auf ein vernünftiges mass reduziert.

demokratie-innovation regierungsbildung
von Hans Kreimel am 9. Januar 2016 - 11:04
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Demokratie, Politik, regierung
Zeichenbrettvorschau von demokratie-innovation regierungsbildung

die art und weise, wie derzeit regierungen gebildet werden, ist höchst kontraproduktiv. immer mehr parteien bilden eine regierung. sie raufen sich auf den kleinsten gemeinsamen nenner zusammen, und das ist oft nicht viel. stillstand vorprogrammiert sozusagen.

während sich die regierung für lösungen zusammenrauft, versuchen viele oppositionspolitiker alle lösungen möglichst zu torpedieren. auch die sollten für das land arbeiten und nicht gegen das land.

was wäre wenn, eine regierung aus allen im parlament vertretenen parteien gebildet wird? die ministerratsbeschlüsse von einstimmig auf mind. 66 % stimmenmehrheit reduziert werden, mit vetorecht des jeweils zuständigen...

Mehr "Direkte Demokratie" wagen
von hwintel am 6. Januar 2016 - 21:47
Teilnahme am Wettbewerb Verwaltung im Wandel (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Abstimmung, Bürgervotum, Demokratie, Politik
Zeichenbrettvorschau von Mehr "Direkte Demokratie" wagen

Bürger*innen dürfen alle fünf Jahre ihr Kreuz bei einer Partei zu machen.
Parteien sind die Volksvertretungen und repräsentieren deren Meinung. Sollten die Bürger*innen die Möglichkeit erhalten, direkt über Sachthemen, Weltanschauungen, Meinungen abstimmen zu können?

Eine starke Demokratie und braucht ein starkes Parlament genauso wie starke Bürger*innen, die ihre Meinung aktiv in politische Prozesse einbringen. Das ist ihr Recht und dieses Recht gilt es zu stärken. Die Politik muss den Mut aufbringen, den Bürger*innen dieses Instrument zur direkten Abstimmung in die Hand zu geben.
Direkte Demokratie funktioniert jedoch nur dann, wenn den Bürger*innen vorab auch die...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: