Ideenpool - Anwendungsgebiete Open Innovation

  • Ideen teilen
    Ergebnis: 0 Einreichungen
    von 25.08. bis 11.01.16

    "Meine Idee für alle" - unter diesem Motto werden alle eingestellten Ideen von den registrierten Benutzern diskutiert und weiterentwickelt.
Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
38 Ideen gefunden
Sortieren nach
Beteiligung an wissenschaftlichen Projekten
von Christine am 11. Januar 2016 - 19:19
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Wissenschaft; Forschung; Beteiligung; Mitbestimmung
Zeichenbrettvorschau von Beteiligung an wissenschaftlichen Projekten

Ein Großteil der Forschungsprojekte wird mit öffentlichen Geldern finanziert. BürgerInnen sollten die Möglichkeit haben, Schwerpunkte in der Forschung mitbestimmen zu können - das würde das Interesse an Wissenschaft fördern. Aus diesen Schwerpunkten sollen Projekte ausgeschrieben werden, für die sich alle bewerben können. Ein Gremium bestimmt dann die Projektleitung und die Personalzusammensetzung. Das hätte den Vorteil, dass nicht nur etablierte ForscherInnen und Forschungsrichtungen gefördert werden, sondern neue Leute, Ideen und Innovationen. Man könnte das Wissen von studierten WissenschaftlerInnen nutzen, die aufgrund der mangelnden Jobangebote in der Wissenschaft derzeit einen...

Keine schlechten Produkte mehr! Neue Start-ups!
von aTAnAT am 10. Januar 2016 - 21:24
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Arbeitsplätze, Konsumenten, Lebensqualität, OI, Produkte
Zeichenbrettvorschau von Keine schlechten Produkte mehr! Neue Start-ups!

Viele Unternehmen bestehen weil sie Subventionsgelder erhalten. Der Hintergrund für diese Zahlungen ist nicht immer einleuchtend, wie auch immer: wir Konsumenten zahlen diese. Darüber hinaus wird die Natur zerstört und die Umwelt verschmutzt. Das zahlen wir Konsumenten ebenso. Teilweise über "Reparaturgelder", teilweise durch eine geringere Lebensqualität. Am Ende bezahlen wir schlechte Produkte mit unserer Gesundheit, für deren Wiederherstellung (sofern möglich) wir wieder zahlen. Gesamthaft betrachtet ist dies Unsinn. Unsinn auf Kosten von uns Konsumenten.

Über OI könnten innovative Vorschläge gemacht werden, wie schlechte Produkte vermieden werden können. Wir Konsumenten haben...

besetzungsmodus abgeordnete im parlament
von Hans Kreimel am 9. Januar 2016 - 11:10
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Demokratie, parlament, Politik
Zeichenbrettvorschau von besetzungsmodus abgeordnete im parlament

was wäre wenn im zuge einer demokratiereform der besetzungsmodus für nationalratsabgeordnete geändert wird?

die sitze im ausmass der wahlbeteiligung werden mit partei-kandidaten besetzt. die sitze entsprechend dem nicht-wähleranteil wird mit der liste der besten köpfe besetzt. diese liste besteht aus menschen, die sich für einen sitz im parlament bewerben, weil es jedem bürger im land möglich sein soll, direkt ins parlament ohne parteiendiktat gewählt zu werden.

durch immer mehr unabhängige vertreter wird die zentrale macht verschiedener organisationen, die derzeit über parteien ausgeübt wird, auf ein vernünftiges mass reduziert.

demokratie-innovation regierungsbildung
von Hans Kreimel am 9. Januar 2016 - 11:04
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Demokratie, Politik, regierung
Zeichenbrettvorschau von demokratie-innovation regierungsbildung

die art und weise, wie derzeit regierungen gebildet werden, ist höchst kontraproduktiv. immer mehr parteien bilden eine regierung. sie raufen sich auf den kleinsten gemeinsamen nenner zusammen, und das ist oft nicht viel. stillstand vorprogrammiert sozusagen.

während sich die regierung für lösungen zusammenrauft, versuchen viele oppositionspolitiker alle lösungen möglichst zu torpedieren. auch die sollten für das land arbeiten und nicht gegen das land.

was wäre wenn, eine regierung aus allen im parlament vertretenen parteien gebildet wird? die ministerratsbeschlüsse von einstimmig auf mind. 66 % stimmenmehrheit reduziert werden, mit vetorecht des jeweils zuständigen...

lernende schule / qs-management
von Hans Kreimel am 9. Januar 2016 - 9:24
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Bildung, Erziehung, Schule
Zeichenbrettvorschau von lernende schule / qs-management

die lernende schule ist im sinne eines modernen bildungsdienstleistungsunternehmens eine schule, die sich den anforderungen laufen anpasst. dazu gehören die bedürfnisse der schüler, die bedürfnisse des umfeld und auch die herausforderungen der absolventen.

ich schlage daher vor, ab der neunten schulstufe (schüleralter 14 jahre) ein feedbacksystem einzuführen, das lehrern zumindest einmal im jahr feedback gibt. wenn lehrer schüler eine rückmeldung via zeugnis geben, dann sollten es 14-jährige und ältere auch tun. die rückmeldung wird gute lehrer fördern und weniger gute sollten zeit haben, ihren stil zu hinterfragen. eine aufschlüsselung in faktoren wie fairness, fachwissen,...

risk-management in gesundheitsvorsorge
von Hans Kreimel am 9. Januar 2016 - 9:13
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Gesundheit, Krankheit, medizin, Vorsorge
Zeichenbrettvorschau von risk-management in gesundheitsvorsorge

beobachtet man, wieviele menschen im bekanntenkreis erkranken, hat man das gefühl, dass sich bestimmte krankheiten aus nicht erfindlichen gründen häufen. mir fällt das zb. beim grauen star auf. ich wünsche mir eine behörde, die die krankenkasse-berichte permanent auswertet und häufungen von erkrankungen und signifikante veränderungen in den erkrankungszahlen erfasst und den gründen dafür nachgeht.

je früher erkrankungspotentiale erfasst werden, umso früher kann man den menschen allfällige risken bewusst machen oder gegesteuern. im idealfall wird ein solches programm mit einem feldforschungsprogramm kombiniert. die teilnahme an diesem feldforschungsprogramm soll freiwillig sein....

FabLabs, Maker Werkstätten & Unterricht
von Plum Bum am 8. Januar 2016 - 23:04
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Bildung, FabLabs, HappyLab, Make, Metalab, Unterricht, Bastelstube
Zeichenbrettvorschau von FabLabs, Maker Werkstätten & Unterricht

Hier mangelt es ganz klar noch an den verfügbaren Orten, um etwaige Ideen umzusetzen, einen ersten Prototypen zu verwirklichen, sich vor Ort mit Gleichgesinnten auszutauschen. Ich plädiere daher für mehr öffentlich zugängliche Werkstätten, die mit Spezialgeräten wie CNC-Fräsen, Lasercuttern, 3D-Druckern und geschultem Personal ausgestattet sind.
Persönlich kenne ich nur 2 in Wien, HappyLab und MetaLab, während es anderswo bereits dutzende gibt.
Auch sollte die Maker-Bewegung mehr in das öffentliche Bewusstsein gebracht werden. Beispielsweise auch durch Kampagnen der Wegwerfgesellschaft entgegenwirken.
Dazu gehört auch der Ausbau des Werkunterrichts, der nicht nur...

der schlanke staat
von Hans Kreimel am 8. Januar 2016 - 21:21
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, staat verwaltung
Zeichenbrettvorschau von der schlanke staat

der staat zieht immer wieder neue aufgaben an sich, versucht immer mehr menschen in seine abhängigkeit zu ziehen und nimmt das als vorwand, den menschen und unseren kindern immer mehr geld aus der tasche zu ziehen. ist das die wirkliche aufgabe eines staates

sollte sich ein vernünftiger staat nicht in erster linie um seine kernkompetenzen kümmern, als irgendwem in hintertupfing vorzuschreiben, wie er was zu machen hat?

was hindert den staat eigentlich - abgesehen vom machtverlust und der möglichkeit, parteigenossen hierhin und orthin zu hieven - möglichst alle aufgaben, die gleichwertig in privatwirtschaftlich organisierten kleinen überschaubaren einheiten erledigt werden...

Unsere Gärten im öffentlichen Raum
von aTAnAT am 8. Januar 2016 - 17:15
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Bevölkerung, Crowd, Gardening
Zeichenbrettvorschau von Unsere Gärten im öffentlichen Raum

Angelehnt an die Idee des Urban Gardening wäre es möglich unter Anspruchnahme von Open Innovation Flächen im öffentlichen Raum entsprechend den Wünschen der lokalen Bevölkerung zu begrünen.

Dies können neu adaptierte Flächen sein, aber auch Parks, die zumeist den Gestaltungsplänen der Magistratsbediensteten unterliegen.

Was kann die Bevölkerung über eine OI-Plattform tun? Sie meldet Vorschläge ein, welche Flächen begrünt werden sollen und wie (Pflanzen, Bänke, Wege, ...) bzw. wer mithilft - freiwillig. Finanziert wird dies durch die Mitwirkenden selber, evtl auch über Crowd Finance.

So werden die Grünflächen entsprechend den Vorstellungen der lokalen Bevölkerung...

flexible gesamtschule
von Hans Kreimel am 8. Januar 2016 - 16:36
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Bildung, Schule
Zeichenbrettvorschau von flexible gesamtschule

die flexible gesamschule ist eine moderne eigenständige bildungsdienstleistungseinrichtung, die sich im wesentlichen darauf konzentriert, die kinder bestmöglich auf das leben vorzubereiten. die neue schule verfolgt muss-, soll- und kann-lehrziele. nur bei muss-lehrzielen herrscht anwesenheitspflicht.

die schule ist von 6 bis 18 uhr geöffnet, in dieser zeit werden die kinder auch betreut. über die öffnungszeit bestimmt die schuleitung.

soll- und kann-lehrziele richten sich nach den bedürfnissen von eltern und kindern. sie umfassen diverse förderunterrichte, musik, hobbys, sport, neigungsgruppen. es besteht zwar meldepflicht in der bundesschulverwaltung, jedoch es gibt...

Weltfrieden mit OI - globale (Volks)-Abstimmung
von Christoph Walther am 8. Januar 2016 - 14:38
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Abstimmung, Demokratie, Frieden, Machtverteilung, Menschheit, Ungleichheit, Welt
Zeichenbrettvorschau von Weltfrieden mit OI - globale (Volks)-Abstimmung

Wenn man möchte dass sich die Welt für alle Menschen verbessert, gibt es dann etwas Sinnvolleres und Effektiveres, als erst einmal herauszufinden was die Menschheit von einer besseren Welt erwartet?
Ist es nicht arrogant zu glauben, selbst zu wissen, was für andere Menschen oder gar die gesamte Menschheit am besten wäre?

Ist es nicht so?
Je größer die Ungleichheit der Machtverteilung auf der Welt ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit:
-dass die meisten Menschen nicht nach ihrer Meinung gefragt werden oder dass diese Meinungen nicht zählen?
-dass einige wenige Menschen über das Leben von vielen anderen entscheiden können?
-dass die Welt für die...

Kommunale Innovationen
von petzi am 8. Januar 2016 - 12:26
Teilnahme am Wettbewerb Anwendungsgebiete Open Innovation (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Bürger, Bürgermeister, Direkte Demokratie
Zeichenbrettvorschau von Kommunale Innovationen

die Idee ist z.B. für kommunale Problemfälle ( wo zwickt es in einem Ort,Markt,Stadt o.ä.) durch den Bürgermeister eine Online Plattform einzurichten in der z.B. die 10 aktuellen ungelösten Probleme aufgelistet sind und die Bürger hier ihre Iideen und Lösungsansätze abgeben können diese werden dann am Gemeindeplatz auf einem großen Bildschirm angezeigt und jeder Bürger(Registrierung wäre hier gut) kann ohne Computerkenntnisse mit einem einfachen Knopfdruck seine Meinung kundtun,somit ist für die Entscheider und auch Bürger sehr transparent die Richtung nachvollziehbar.


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: